Download e-book for iPad: Biographische Unsicherheit: Formen weiblicher Identität in by Monika Wohlrab-Sahr

February 27, 2018 | German 12 | By admin | 0 Comments

By Monika Wohlrab-Sahr

ISBN-10: 3322936627

ISBN-13: 9783322936622

ISBN-10: 3322936635

ISBN-13: 9783322936639

Ich möchte die Publikation dieser Arbeit, die im Sommer 1991 am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie der Philipps­ Universität Marburg als Dissertation angenommen wurde, zum Anlaß nehmen, einigen Personen und Institutionen zu danken, die mich in den letzten Jahren unterstützt und gefördert, mit mir diskutiert und meine Manuskripte gelesen, mich auf Literatur aufmerksam gemacht, mich in Motivationstiefs ermutigt und bei allzu großen Höhenflügen auf den Bo­ den der Tatsachen zurückgeholt haben. Zu allererst danke ich meiner Mutter, ohne deren beharrliche Unter­ stützung ich den Weg in die Wissenschaft sicherlich gar nicht erst ins Auge gefaßt hätte. Sie möge diese Arbeit als verspätetes Dankeschön für die Hilfe beim Latein-Lernen begreifen. Mein besonderer Dank gilt Hanns-Georg Brose, in dessen Projekt "Die Vermittlung sozialer und biographischer Zeitstrukturen" ich nach Studienabschluß "in die Lehre" gehen konnte. Neben der unschätzbaren Förderung durch ihn conflict er für mich besonders als Gesprächspartner wichtig, dem ich wesentliche Anregungen verdanke. Dem Entstehungszu­ sammenhang des genannten Projektes, auf dessen Ergebnissen ich auf­ bauen konnte, bleibt diese Arbeit verpflichtet. Meine Projektkollegen Michael Corsten, Gerhard Frank, Wemer Meyer und vor allem Matthias Schulze-Böing ermöglichten einen lang­ jährigen verbindlichen Diskussionszusammenhang, von dem ich sehr professional­ fitiert habe. Matthias Schulze-Böing verdanke ich auch wichtige theoreti­ sche Impulse, Hilfestellungen bei der französischsprachigen Literatur und nicht zuletzt eine geduldige Einführung in die EDV.

Show description

Read Online or Download Biographische Unsicherheit: Formen weiblicher Identität in der „reflexiven Moderne“: Das Beispiel der Zeitarbeiterinnen PDF

Similar german_12 books

Das Gesundheitswesen in der Bundesrepublik Deutschland: - download pdf or read online

Die wichtigsten Sektoren des schwer }berschaubaren deutschen Gesundheitswesens werden von den jeweiligen Repr{sentanten - additionally von Praktikern - vor- und dargestellt. Dadurch wird es f}r den Leser lebendig. Andererseits sind die Interdependen- zen so vielschichtig und die Zahl der Reformvorschl{ge f}r jeden Teilnehmer an der Versorgung mitGesundheitsleistungen so gro~, da~ der Leser nach der Lekt}re des Buches gegen}ber vermeintlichen Musterl|sungen noch skeptischer sein wird als zuvor.

Download e-book for kindle: Psychosomatik der Infertilität by M. Springer-Kremser (auth.), Dr. med. Peter Kemeter,

Die psychischen und psychosomatischen Komponenten der verschiedenen Sterilitätsbehandlungen - von der Beratung bis zur in vitro Fertilisation und heterologen Insemination - werden in sieben Kapiteln von verschiedenen psychologischen Gesichtswinkeln aus betrachtet: aus psychoanalytischer, testpsychologischer und vor allem praktisch-klinischer Sicht.

Read e-book online Paläoanthropologie PDF

Aus den Rezensionen:"… Die gesamte Bandbreite der Denkansätze und Modellvorstellungen zur Stammesgeschichte des Menschen wurde versucht zu integrieren … Damit dürfte das vorliegende Werk Leser aller biologischer Fachrichtungen in die Lage versetzen … und eigene Forschungsfragen und Strategien zu entwickeln.

Teil I: Referate: Teilresektionen des Kehlkopfes bei by Prof. Dr. med. H. Rudert (auth.), Prof. Dr. med. Konrad PDF

Teil I des Verhandlungsberichtes 1991 der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie enthält die Hauptreferate, die von besonderen Sachkennern für die Jahresversammlung geschrieben wurden. Der Band enthält Referate zum Thema Kehlkopfkarzinome und zu HNO-Krankheiten bei Kindern.

Additional info for Biographische Unsicherheit: Formen weiblicher Identität in der „reflexiven Moderne“: Das Beispiel der Zeitarbeiterinnen

Example text

New York 50 Er bezieht sich hier etwa auf die Arbeiten von Imhof, A. (1984): Von der unsicheren zur sicheren Lebenszeit, in: Vierteljahresschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 71: 175-198; Hareven, T. (1977): FamilyTime and Historical Time, in: Daedalus. Journal of the American Academy of Arts and Sciences, Heft 2: 57-71; Aries, Pb. (1975): Geschichte der Kindheit. München, u. a. 51 Zum Konzept der "normativen Lebensereignisse" vgl. Neugarten, B. L. (1970): Dynamies of Transition of Middle Age to Old Age, in: Journal of Geriatric Psychiatry 4: 7187; sowie: Neugarten, B.

Institutionalisierung und De-Institutionalisierung des Lebenslaufs: Zum Wandel einer sozialen Konstruktion von Sicherheit Bei der Annäherung an das Thema "biographische Unsicherheit" stellt sich gegenüber den bisher behandelten Konzepten noch einmal in spezifischerer Weise die Frage, was in Biographien Sicherheit konstituiert. A. Evers und H. Nowotnyl unterscheiden generell drei Sicherheitsmechanismen, die in einem komplexen Wechselverhältnis stehen: Institutionalisierte Sicherheitskomplexe, gemeinschaftsbezogene Sicherheitsgaranten sowie Selbstsicherheit im Sinn von Orientierung, gefestigter sozialer Identität und sozialer Kompetenz.

Frank, G. (1989): Die Vermittlung 81 sozialer Zeitstrukturen und biographischer Zeitperspektiven. Das Beispiel der Zeitarbeit. Abschlußbericht an die DFG, Marburg. (erscheint 1991 im Westdeutschen Verlag) So bei Bude, H. (1987): Deutsche Karrieren, Frankfurt/M. 35 Maßstab eindeutiger sozialer Verortung, weitgehender moralischer Regulierung, der Vorhersehbarkeit von Abläufen etc. An diese Voraussetzung ist bei vielen Ansätzen auch die Möglichkeit der Ausbildung und Aufrechterhaltung von Identität gebunden.

Download PDF sample

Biographische Unsicherheit: Formen weiblicher Identität in der „reflexiven Moderne“: Das Beispiel der Zeitarbeiterinnen by Monika Wohlrab-Sahr


by John
4.5

Rated 4.98 of 5 – based on 39 votes