Carl Hudeczek's Die Österreichische Volkswirtschaft und ihr Wiederaufbau PDF

February 27, 2018 | German 7 | By admin | 0 Comments

By Carl Hudeczek

ISBN-10: 3709136040

ISBN-13: 9783709136041

ISBN-10: 3709136059

ISBN-13: 9783709136058

Show description

Read or Download Die Österreichische Volkswirtschaft und ihr Wiederaufbau PDF

Similar german_7 books

Additional info for Die Österreichische Volkswirtschaft und ihr Wiederaufbau

Example text

S auf 7 Mill. S zurückgegangen ist. Die vor dem Kriege eingeleitden Aktionen zur Verbesserung der Leistung sind nach der Ergänzung der gegenwärtig sehr reduzierten Beslänclc wieder fortzuführen. 30 Land- und Forstwirtschaft E. Produktionsfaktoren 1. Landwirtschaftliche Maschinen Der Landmaschineneinsatz in der Österreichischen Landwirtschaft war verhältnismäßig gering. Das :Maschinen- und Gerätekapital betrug durchschnittlich in österreicl1 Schweiz Dänemark Deutschland 125 Goldfrancs pro Hektar 466 227 200 Die Begründung für die geringere Verwendung von landwirtschafllichen Maschinen in ästerreich liegt vor allem in der Beschaffenheit des Bodens und in der Besitzverteilung: der gebirgige Charakter eines großen Teiles des Landes und das Vorherrschen der Grünlandwirtschaft beschränken die Anwendungsmöglichkeit der Maschinen, der Kleinbesitz und die fast überall vorhandene Grundstück-Gemengelage ist für die Verwendung von Maschinen nicht günstig.

Einbarungen durchgeführt wurden, kamen im Jahre 1937 4805 Stück aus Rumänien, 3498 Stück aus Jugoslawien und 4290 Stück aus Ungarn. Da die Produktion der Alpengebide an Zucht- und Nutzvieh den beschränkten Österreichischen Bedarf überstieg, ,erfolgte auch eine gewisse Ausfuhr. Diese wendete sich fast zur Gänze nach Deutschland, nachdem die Gebiete der N ational-Staalen, die früher Zuchtvieh aus den Alpen gekauft hatten, nunmehr für die Aufnahme nicht mehr in Betracht kamen. Im Jahre 1937 wurden 5257 Schlachtrinder, hiervon 90üjo nach Deutschland, 3615 Ochsen, hiervon 97üjo nach Deutschland und 5387 Nutz- und Zuchtkühe, hiervon 35 Ojo nach Deutschland und G4 o;o nach Italien ausgeführt.

Die öslerreichischc Land- P1'0dukl1onsfaktoren 37 wirtschaft konnte trotz der Produktionsauflagen~ die ihr von den· Berliner Zentralstellen auferlegt wurden, die Erzeugung nicht in der Vorkriegshöhe aufrecht erhallen, die Erträge der wichtigsten Produkte des Ackerbaues sind nach den statislischen Erhebungen um 30-50o;o zurückgegangen. Die Durchführung des Preisstops war bei der leichter zu überblickenden landwirtschaftlichen Erzeugung lückenloser als in der Industrie. Es ,erwies sich, daß der Prdsstop nicht aufrechtzuerhalten war, ohne die Produktionsergebnisse noch mehr zu gefährden, so daß in den letzten Kriegsjahren das Reich gezwungen war, Zuschüsse zu gewähren oder komplizierte Slülzungsaklionen durchzuführen.

Download PDF sample

Die Österreichische Volkswirtschaft und ihr Wiederaufbau by Carl Hudeczek


by Richard
4.3

Rated 4.09 of 5 – based on 28 votes